23.11.2020

Veröffentlichung der 7. Version des IFS Food Standards

Am 06. Oktober 2020 wurde Version 7 des IFS Food Standards veröffentlicht. Die Revision steht ganz im Zeichen der Nutzerfreundlichkeit – mit einem Fokus auf weniger Bürokratie, weniger Dokumentation und klaren Anforderungen.

Die neue Version 7 von IFS Food wurde am 06. Oktober 2020 veröffentlicht. Ab dem 01. März 2021 wird es möglich sein, IFS Food V7-Audits durchzuführen. Der IFS Food V 6.1 darf parallel noch bis zum 30. Juni 2021 angewendet werden. Ab dem 01. Juli 2021 sind nur noch Audits nach IFS Food Version 7 gestattet.

Was ist neu bei IFS Food 7?

  • Stärkere Konzentration auf die Evaluation vor Ort, weniger auf die Dokumentation

  • Neue Bezeichnung: das Audit wird zu einem Assessment, um den Produkt- und Prozessansatz des IFS in Übereinstimmung mit der ISO/IEC 17065 hervorzuheben

  • Reduzierte Anzahl der Anforderungen um 15 %

  • Verbesserte Struktur, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der IFS Stakeholder

  • Liste der Assessmentanforderungen abgestimmt auf die neuesten GFSI Benchmarkanforderungen Version 2020.1, FSMA und EU-Verordnungen

  • Verbessertes und genauer definiertes Bewertungssystem

  • Der Assessmentbericht ist klarer strukturiert und benutzerfreundlicher

  • Die Lebensmittelsicherheitskultur wurde in die Liste der Assessmentanforderungen aufgenommen

  • Jedes dritte Zertifizierungsassessment wird unangekündigt durchgeführt

  • Verpflichtende GLN für Unternehmen im EWR und VK

 

Weitere Informationen finden Sie hier.